Denn wo euer Schatz ist, da ist auch euer Herz (Lk 12,34):Mystagogische Kirchen- und Schatzkammerführung

Die kunsthistorisch wertvollen Heiligenschreine geben Anlass, sie einmal mehr nicht nur unter kunsthandwerklichen Gesichtspunkten zu deuten, sondern sie und die anderen Schätze in St. Servatius mit gläubigen Augen einer christlichen Gemeinschaft anzuschauen.
1. Feb 2020

Fabian Wilquin, Mag. Theol.

Benjamin Gerlich, B.A. und Stud. Theol.

Eine mystagogische Führung (griechisch μυσταγωγία mystagogia „Einführung in Mysterien“, von μυστήριον mysterion „Geheimnis“ und ἀγωγή agogē „Führung, Erziehung“) ist der Versuch Sakralbauten und Sakralkunst durch eine andere Perpektive Leben einzuhauchen und die Teilnehmenden näher an das Geheimnis ihrer Entstehung, aber auch ihrem eigentlichen Zweck zuzuführen.  

Die mytagogische Führung vorbei an fast 1000jähriger Geschichte des Christentums in Siegburg bahnt einen Weg zu den Wurzeln und zum Herzen der Stadt. Gehen Sie mit und lassen Sie sich von einer anderen Perspektive auf die mittelalterliche Heiligenverehrung bereichern. 

Kosten:  5,- €

17:00 - 18:30 Uhr